Wie verbessere ich mein Ranking

Social Media Optimization und Social Media Marketing

SMO (Social Media Optimization) und SMM (Social Media Marketing) sind Fachbegriffe, die den Suchmaschinenoptimierer noch nicht so lange geläufig sind. Das erste Mal kamen sie 2006 zur Sprache.
Komischerweise wurde das Prinzip auf denen SMO und SMM aufgebaut ist, schon lange umgesetzt. Es wurde nur vorher noch nie wirklich benannt.

So ist es in der heutigen Zeit nicht mehr wichtig, nur über verschiedene Suchmaschinen gefunden zu werden. Sondern auch das Userverhalten sollte in die Planung, die Erstellung und die Suchmaschinenoptimierung einer Homepage mit einbezogen werden.

Die fünf Eckpfeiler von SMM und SMO sind:

  • Das Erhöhen der Linkability
  • Das Taggen und Bookmarken des eigenen Contents vereinfachen.
  • Eine Art Belohnung für andere, die auf unsere Seite verlinken.
  • Ermöglichen, dass das verwendete Content der Webseite verbreitet werden kann.
  • Mashups und die Weiterverwendung der Inhalte auf jeden Fall unterstützen.

Mittlerweile sind noch einige Regeln mehr dazu gekommen, die das Prinzip des Aufbaus einer Internetseite und deren Funktionsweise betreffen. Doch alle wurden aus den fünf Grundregeln abgeleitet. Im Prinzip sollte man auch nicht vergessen, das Content der Seite regelmäßig zu aktualisieren. Ebenfalls sollte die Titelzeile der Homepage gut gewählt sein, um entsprechende Aufmerksamkeit zu erzielen. Ganz wichtig: Immer auf ein festes Thema auf der Webseite konzentrieren, anders würde das eventuelle Leser abschrecken.