Wie verbessere ich mein Ranking

Search Engine Optimation fängt bereits beim Content einer Webseite an. So sollte man den Text einer Webseite gut strukturieren und Überschriften bzw. Paragrafen nicht vergessen.

Auf keinen Fall verschachtele Sätze nutzen und auch nicht zu lange Absätze beim Content der Webseite machen. Sinnvoll, kurze und knappe Sätze, wie auch Absätze zu verwenden. Beim Verfassen eines SEO-Textes sollte man unbedingt auf die Marketingsprache verzichten, wie auch passive Satzkonstruktionen vermeiden.

Des Weiteren ist es ratsam, im Webcontent der Seite zu Handlungen aufzufordern, z. B. „Bestellen Sie hier“ , „rufen Sie jetzt an und fordern Sie Ihr kostenlos Angebot an“

Ganz wichtig, man sollte für den Text eine gut lesbare Schriftart wählen. Unbedingt keinen Text außer Links unterstreichen. Der Fließtext sollte nicht zu lange Zeilen haben, da die Augen des Lesers sonst müde werden. Naja, und eigentlich ist es ja logisch, aber dennoch wird es gerne vergessen, dass der Text vor der Veröffentlichung auf Rechtschreibfehler überprüft wird. Ist ja nachvollziehbar, ein falsch geschriebenes Wort kann von der Suchmaschine auch nicht gefunden werden. Zudem wirft es ein schlechtes Licht auf den Inhaber der Homepage.

Wer möchte, dass seine Homepage gut von den Suchmaschinen im Netz gefunden wird, sollte auf solche Spielereien, wie Flash-Animationen verzichten, da das Dateiformat von Suchmaschinen nicht registriert werden kann.